Wanderbegleitung und Buchtipp

Wir begleiten Sie gerne auf Wanderungen oder geben Ihnen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt Empfehlungen für Touren. Die kleine Auswahl an hier dargestellten Wanderungen gilt lediglich als Vorgeschmack.
Zur Vorbereitung ihres Wanderurlaubs empfehlen wir den Rother Wanderführer Montenegro. Eine neue Ausgabe ist im Juni 2017 erschienen.

Mehr Bilder/Details
Bergmassiv Vrmac: von Gornjia Lastva nach Kotor

Einfache Wanderung (‪ca. 5 h‬, Höhendifferenz 750) über die grüne Hügelkette Vrmac, die die innere von der äußeren Bucht trennt. Ein altes, fast verlassenes Dorf, wunderbare Panoramablicke zunächst Richtung Tivat, dann Kotor, kleine Kapellen, Kräuter, wo das Auge hinsieht, sowie alte Festungsreste aus dem österreichisch-ungarischen Reich säumen ihren Weg - eine sehr abwechslungsreiche Wanderung.

Mehr Bilder/Details
Bay of Kotor: Von Orahovac nach Perast

Mittelschwere Wanderung (ca. ‪5 h‬, Höhendifferenz 780 m) von Orahovac über eine der am schönsten gelegenen Festungen in der Boka Kotorska, der Vranovo Bodo (auch Sveti Andrija genannt), nach Perast mit atemberaubenden und spektakulären Blicken auf den Fjord von Kotor, UNESCO Weltnaturerbe.

Mehr Bilder/Details
Luštica Halbinsel: Von Radovici nach Zanjice

Leichte 3h-Wanderung auf der Luštica Halbinsel. Sie starten direkt von den Mio Monte Apartments in Radovici über Gosici und Babunci nach Zanjice. Die Wanderung bietet einen traumhaften Blick auf die Bucht von Tivat, führt durch ein altes, fast verlassenes Dorf und beschert Ihnen zusetzt einen offenen Blick auf die Adria mit der vorgelagerten Festungsinsel Mamula und den südlichsten Zipfel Kroatiens.

Mehr Bilder/Details
Lovcen Nationalpark: Njegos Mausoleum

Kurze (3h) mittelschwere Rundwanderung: Montenegro hat 5 Nationalparks. Der von den Mio Monte Apartments nächst gelegene ist der Lovcen Nationalpark, der die Bucht von Kotor überragt. Fahren Sie die berühmte Serpentinenstraßen von Kotor bis nach Ivanova Korita. Dort startet die Rund-Wanderung zum Mausoleum des Dichter, Fürsten und Bischofs Njegos.

Mehr Bilder/Details